Antwort auf: Badebucht Sommerhausen

Home Foren Digitales Bürgerforum Badebucht Sommerhausen Antwort auf: Badebucht Sommerhausen

#774
Wilfried SaakWilfried Saak
Verwalter

Ich finde die Idee von Werner Fuchs schon auch spannend.

Infrastruktur kostet immer Geld – auch im Unterhalt. An der 2. Badebucht werden wir immer nur mit einer Behelfstoilette arbeiten können. Mir erscheint das allerdings auch ausreichend. Im letzten Jahr war es leider gar nicht möglich.

Die Parkplatzsituation an der 2. Badebucht ist auch schlechter, als an der vorderen. Es gibt schon einige Gründe, den Vorschlag eingehender zu prüfen.

Die Gemeinde hat bisher das Ziel, einen Fußweg zur hinteren Badebucht vom Reifensteinweg zu schaffen. Die Kostenschätzung lag in 2019 bei ca. 150.000 EUR.